Seite wählen

Ernährung

CBD Öl

 CBD ist ein Kristall in reiner Form. Es gibt daher kein 100% reines CBD-Öl. CBD muss in irgendeiner Form mit einem geeigneten Trägeröl gemischt werden, um als CBD-Öl zu gelten. Da CBD fettlöslich ist, funktioniert seine Auflösung in Speiseölen aller Art sehr gut. CBD-Öl wird vorzugsweise mit Hanfsamenöl gemischt. Da es mit zunehmender Konzentration immer bitterer wird, variieren die Hersteller die Trägeröle. In höheren Konzentrationen ist Kokosöl als Trägeröl sehr beliebt. Es deckt den bitteren Geschmack des CBD ziemlich gut ab. Neben Hanfsamen und Kokosöl werden auch andere gängige Kernöle verwendet. Fischöl mit CBD ist dagegen noch recht selten. Die Auswahl verschiedener Trägeröle ist besonders für Allergiker interessant. Zum Beispiel können sich Menschen, die allergisch gegen Haselnüsse oder Walnüsse sind, einfach für ein anderes CBD-Öl entscheiden (Quelle: https://www.oel-cbd.com/ und https://www.natur-kompendium.com/cbd-oel/).

Manuka Honig

Die Stärkung der Immunabwehr erreicht Manuka wiederum auf zwei Wegen. Da Bakterien, Pilze und Viren den Wirkstoffen Methylglyoxal und Wasserstoffperoxid im Honig nicht widerstehen können, reduziert die tägliche Einnahme die Anzahl der schädlichen Krankheitserreger dauerhaft. Dies macht sich insbesondere bei Krankheitserregern im Magen-Darm-Trakt bemerkbar: Das Manuka hat sich als besonders wirksam gegen das Helicobacter-pylori-Bakterium erwiesen. Diese Magensäurebakterien gelten als besonders hartnäckig und schwer bekämpfbar. Tatsächlich ist die Prävalenzrate in der Bevölkerung sehr hoch. Enorme 40% aller Europäer tragen das Bakterium, in den meisten Fällen, ohne es überhaupt zu bemerken. Wenn jedoch eine Schwächung des Immunsystems oder eine Verletzung der Magenschleimhaut dazu führt, dass der Helicobacter richtig angreift, ist das Magengeschwür nicht mehr weit. Dies kann dann zu schwerwiegenden Komplikationen wie Magen- oder Magenkrebs führen. Mit einer Vorsorgetherapie von Manuka werden der Helicobacter und viele andere Krankheitserreger gut in Schach gehalten (Quelle: https://www.manuka-honig.net/).

Die entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften entlasten das Immunsystem. Dies ist jedoch nicht immer eine gute Sache: Alles, was vom Körper nicht aktiv genutzt wird, verdorrt allmählich. Der übermäßige Gebrauch von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln sowie der mangelnde Kontakt mit der Natur machen viele Menschen anfällig für Infektionen. Da ihr Immunsystem kaum in Frage gestellt wird, kann es einer Infektion kaum etwas entgegensetzen. Auch Manuka kann nicht so viel ändern. Es ist daher wichtig, sich nicht nur auf die therapeutische Wirkung von Manuka zu verlassen. Weitere Informationen bezüglich der Wirkung von Manuka Honig finden Sie hier: https://manukahonig-wirkung.com/.

Ingwer

Ingwer ist ideal, um viele Beschwerden zu lindern oder sogar zu heilen. Es ist jedoch nicht immer einfach, Ingwer zu kaufen. Besonders in ländlichen Gebieten kann es schwierig sein, ein Lebensmittelgeschäft mit frischem Ingwer oder Ingwerpulver zu finden. Manchmal ist es möglich, dies zu bestellen, aber leider nicht immer. Das Internet bietet hier natürlich alle Möglichkeiten, eine Vielzahl von Ingwerprodukten zu bestellen.

Ingwer-Produkte
Ingwer sowie die unterschiedlichsten Darreichungsformen können einfach und schnell über das Internet bestellt werden. Besonders mit frischem Ingwer sollte man jedoch viel bezahlen. Zum einen sollte der frische Ingwer eine glatte Oberfläche haben und fest und fest sein. Nur dann können Sie sicher sein, dass die Ingwerwurzel frisch und mild ist. Andererseits ist es wichtig zu wissen, welcher Ingwer online verfügbar ist. Denn es gibt verschiedene Ingwersorten, die ganz unterschiedlich im Geschmack sind.

Während der Ingwerjolle aus Jamaika eher mild, aber sehr intensiv im Geschmack ist, zeichnet sich der nigerianische Ingwer durch seine Schärfe aus. Der chinesische Ingwer ist jedoch extrem vollmundig und auch relativ mild im Geschmack. Welche Art von Ingwer wem zukommt, ist natürlich Geschmackssache, aber jeder, der einen neuen Knolleningwer kauft, sollte zuerst vorsichtig damit umgehen und es zuerst versuchen. Denn eine Überraschung kann schnell abwarten, ob der Tee heiß oder das Essen zu langweilig ist, denn anstelle des Ingwers aus Nigeria wurde ein jamaikanischer Ingwer verwendet. Weitere Ingwer Produkte finden Sie hier: https://www.ingwer-ratgeber.com/ingwer-kaufen/.

MSM

Wer die Auswirkungen von MSM noch hinterfragt, kann natürlich die entsprechenden wissenschaftlichen Studien sowie die Erfahrungen der Verbraucher online nachlesen. Außerdem ist der Preis recht günstig, sodass Sie MSM einfach selbst bestellen und ausprobieren können. Sie können auch einfach mit seinem Arzt sprechen, um die Verwendung von MSM bei verschiedenen Krankheiten vorzuschlagen. MSM kann zur Unterstützung anderer Arzneimittel angewendet werden, da keine Nebenwirkungen auftreten. Im Gegenteil, Sie können die Vorteile eines MSM-Versuchs nur spüren.

Wenn Sie die Auswirkungen von MSM selbst ausprobieren möchten, können Sie MSM auch online kaufen. Es gibt einige Präparate, die MSM enthalten. Sie können zwischen Pulvern, Tabletten und Kapseln wählen. Es gibt aber auch Gel zum Einreiben in schmerzende Hautpartien online. Der Preis von MSM ist günstig und welches Produkt Sie wählen, hängt einfach von Ihren Vorlieben ab. Wenn Sie MSM nicht online, sondern in einem Reformhaus oder Reformhaus kaufen, lohnt es sich, darauf zu achten, dass MSM einen bestimmten Reinheitsgrad aufweist. Die Verpackung sollte dies widerspiegeln und ein Qualitätsprodukt sollte auf jeden Fall eine Reinheit von 100% aufweisen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.msm-dmso.com/.

Schwarzkümmelöl

 Schwarzkümmelöl hat verschiedene Wirkmechanismen, die es aufgrund seiner zahlreichen Nährstoffe entfaltet. Es wirkt regulierend auf das Immunsystem und die Verdauung. Das Immunsystem wird durch die zahlreichen Vitamine wie Vitamin C, aber auch durch die ungesättigten Fettsäuren, die den größten Teil des Schwarzkümmelöls ausmachen, gestärkt.

Der Körper verwendet Gamma-Linolensäure, die in Schwarzkümmelöl enthalten ist, um Prostaglandine zu synthetisieren, die eine wichtige Rolle bei der Hemmung von Entzündungen und allgemein im körpereigenen Abwehrsystem spielen.

Außerdem enthält Schwarzkümmelöl ätherische Öle, die ein sehr starkes Antioxidans und eine krampflösende Wirkung haben, weshalb Schwarzkümmel verschiedene allergische Erkrankungen wie Heuschnupfen, Neurodermitis oder Asthma lindert.

Außerdem hat Schwarzkümmelöl zahlreiche antivirale, antimykotische (antimykotische) und antibakterielle Eigenschaften, weshalb Nigella Sativa auch bei bakteriellen Infektionen, Viruserkrankungen und dem Befall bestimmter Pilzarten sehr hilfreich sein kann (Quelle: https://www.schwarzkuemmeloel-info.net/)

OPC Traubenkernextrakt

Neben zahlreichen Studien gibt es mittlerweile unzählige Berichte über den Einsatz von OPC (oligomeren Proanthocyanidinen) zum Abnehmen. Dabei tauschen sich beispielsweise Menschen aus verschiedenen Lebenssituationen über ihre Erfahrungen mit OPC aus. Es wird deutlich, dass OPC nicht nur eine chemische Substanz ist, die frei von chemischen Substanzen ist, sondern dass Traubenkernextrakt auch eine hohe Wirksamkeit aufweist. Zum Beispiel berichten die Menschen, dass sie sich im Allgemeinen gesünder, energischer fühlen und sogar abnehmen, dass Krankheiten und Entzündungen abgenommen haben oder dass sogar Haut und Haar von der Einnahme von OPC profitiert haben. Immer wieder wird betont, dass insbesondere die antioxidative Wirkung des Traubenkernextrakts die Gesundheit des Menschen positiv beeinflusst. Viele Berichte befassen sich auch mit der kombinierten Anwendung von OPC und Vitamin C. OPC hat somit eine mehrfach verstärkende Wirkung auf Vitamin C und kann somit seine Wirkung signifikant optimieren (Quelle: https://www.traubenkernextrakt-opc.com/opc-kaufen/).

Flohsamen

Bei der Verwendung von Psyllium oder Psylliumschale ist das hohe Wasserbindevermögen des im Samenmantel enthaltenen Schleims zu berücksichtigen. Da die Samen oft quellen, muss die tägliche Trinkmenge entsprechend angepasst werden. Die Behandlung beginnt schrittweise und erreicht so die optimale Aufnahme für den jeweiligen Patienten. Da der Wirkungseintritt erst nach 12 bis 24 Stunden erfolgt und das effektive Maximum erst nach 2-3 Tagen erreicht ist, ist es ratsam, sich an die für die jeweiligen Symptome geeignete Dosierung zu gewöhnen. Zu Beginn der Therapie trinkt man einmal täglich ein Glas Wasser, in dem man einen Teelöffel Flohsamen quillt. Diese Mischung wird getrunken und dann ein oder zwei Gläser Wasser getrunken. Als Tagesdosis werden 10 bis 40 Gramm Psyllium oder 4-20 Gramm der viel quellfähigeren Psylliumschalen empfohlen.

Auch in der Veterinärmedizin werden die bewährten Flohsamen eingesetzt: Zur Vorbeugung von sogenannter Sandkolik bei Pferden und zur Behandlung von Verdauungsstörungen bei Katzen und Hunden. Die Flohsamen werden in der Regel gut gefressen und werden auch von den Tieren sehr gut vertragen. Im Handel steht für jede Anwendung das ideale Mittel zur Verfügung. Die Anwendung sowie die Dosierungs- und Zubereitungshinweise sind auf der Verpackung ausführlich beschrieben. Achten Sie auch hier auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr! Weitere Information bezüglich der Anwendung finden Sie hier: https://www.flohsamen-ratgeber.com/anwendung/.

Blutdruckmessgerät

Wenn Sie ein Blutdruckmessgerät kaufen möchten, können Sie in diesem Land nichts falsch machen. Die meisten Geräte erreichen eine sehr zufriedenstellende Bewertung, viele von ihnen eine „gute“ oder zumindest „zufriedenstellende“. Wenn es jedoch um seine eigene Gesundheit geht, möchten Sie immer noch nicht nur „zufriedenstellende“ Geräte im Haus haben. Generell können auffällige Unterschiede der Geräte behoben werden, so dass es sich lohnt, die Geräte miteinander zu vergleichen.

Was kostet ein Blutdruckmessgerät?
Bezüglich der Kosten für Blutdruckmessgeräte handelt es sich in der Regel nicht um sehr teure Anschaffungen. Günstige Modelle gibt es bereits ab 15 Euro, zum Beispiel die weniger bekannten Produkte von Sanitas. Sehr zu empfehlen sind die Manometer, die ab ca. 30 Euro erhältlich sind. Sie verfügen nicht nur über zuverlässige Technologie, sondern auch über eine gute Materialqualität. In der Praxis haben Kunden ein Produkt, das über viele Jahre lang anhaltende Ergebnisse liefert.
Bei verschiedenen Proben konnten wir aber auch von günstigen Messgeräten von Uebe überzeugen, die in Apotheken erhältlich sind. Die teureren Geräte überzeugen jedoch mehr, weil nur sie in Kombination mit guter Bedienbarkeit und Handhabung die genauesten Ergebnisse liefern.

Ultraschallzahnbürste

Die Tatsache, dass eine elektrische Zahnbürste die Mundhygiene verbessert, das Zahnfleisch schützt und vor kariesverursachenden Bakterien, Plaque und dergleichen schützt, ist mittlerweile allgemein bekannt. Viele Verbraucher verzichten zunehmend auf die klassische Handzahnbürste und entscheiden sich für die elektrische Alternative. Derzeit bietet der Markt drei verschiedene Typen an: elektrische Rotationszahnbürsten, Schallzahnbürsten und Ultraschallzahnbürsten (Quelle: https://xn--elektrische-zahnbrsten-8lc.com/ultraschallzahnbuerste/)

Was die Schallzahnbürste in Bezug auf die klassische Rotationszahnbürste darstellt, stellt die Ultraschallzahnbürste in Bezug auf die Schallzahnbürste dar. Im Großen und Ganzen handelt es sich um eine Weiterentwicklung der elektrischen Schallzahnbürste. Insbesondere die Ultraschall-Zahnbürste bewirkt, dass sie im Gegensatz zur Rotations- und Schallzahnbürste nicht durch Reibung, sondern durch Übertragung von Vibrationen reinigt. Was die Ultraschallzahnbürste von den beiden anderen Varianten unterscheidet, ob sich der Kauf lohnt und welche Geräte sich im Test am besten unterscheiden können, finden Sie in der folgenden Anleitung.

Hier findest du weitere Gesundheitsseiten: https://www.natur-institut.com/ und https://www.natur-zentrum.com/.

Weitere Seiten